Hätten Sie gewusst, dass Essig dafür gut ist?

0

Advertisements

1.  Essig sorgt für kuschelige Handtücher

Egal, wie gut die Qualität eines Handtuchs ist, mit der Zeit werden sie alle hart. Sie fangen an, ein wenig ausgewaschen auszusehen und fühlen sich einfach nicht mehr gut an. Da macht das Abtrocknen niemandem mehr Spaß.

Wenn Ihre Handtücher an diesem Punkt angekommen sind, ist es an der Zeit, den Essig aus dem Schrank zu holen. Beim nächsten Waschen einfach eine halbe Tasche hinzugeben. Die Handtücher werden sich nach dieser Behandlung fast anfühlen wie neu.

2.  Essig hilft dabei, Fruchtfliegen loszuwerden

Egal, ob man Tiere mag oder nicht, niemand möchte Fruchtfliegen im Haus haben. Das Gute ist, dass man sie recht leicht loswerden kann. Alles, was man dafür braucht, hat man bereits im Haus.

Einfach eine kleine Menge Apfelessig in eine kleine Schale oder auf eine Untertasse geben und ein wenig Spülmittel hinzufügen. Diese Mischung sollte man dort aufstellen, wo die meisten der kleinen Fliegen sind. Diese fühlen sich vom Geruch angezogen, können allerdings nicht abermals losfliegen, nachdem sie einmal in der Mischung geschwommen sind. Es dauert nicht lange und Ihre Küche ist wieder frei von Fliegen.

Advertisements

Advertisements

Advertisement